Kleinkunst und mehr 2018

  1. Startseite
  2. Kleinkunst
image description

Dramaukles

Sven Lange

Dahinter steht der Rostocker Schauspieler und Künstler Sven Lange. Wie schon bei den letzten Korbmärkten sind seine „walking acts“ auch in diesem Jahr für das Publikum des Korbmarkts schon von weitem zu erkennen. Auf Stelzen schlendert er in verschiedenen Rollen – mal als Ballonfahrer, mal als „Général des fleurs“, der Blumen-General. – über den Korbmarkt. Humorvoll bezieht er sein Publikum in seine Rollen mit ein.

Wie ist seine Verbindung zum Flechten? Ganz einfach: Seine Frau ist eine gefragte Flechterin aus Rostock, die in Lichtenfels in der Berufsfachschule ihr Handwerk erlernte – wie übrigens viele andere Aussteller auch.

Info: www.dramaukles.de


image description

Feuerperformance

LUX AETERNA

Der Tänzer Henrik Kaalund (DK) der Companie "LUX AETERNA - Feuer - Tanz - Theater" aus Fürth zeigt Feuerartistik gepaart mit ausdrucksstarken Elementen aus modernem Tanz. Erleben Sie das berauschende Zusammenspiel von Tanz, Musik, wirbelnden Flammen, sowie heißen Feuereffekten und verfolgen Sie, wie Feuer über die blanke Haut züngelt und schließlich im Mund verlischt.

Auftritte:
• Samstag, 15.09. um 20.00 Uhr an der Stadtpfarrkirche, Oberes Tor
• Samstag, 15.09. um 21.30 Uhr in der Coburger Str./Ecke Badgasse

Info: www.feuerperformance.de


image description

Brasilien - Samba - Tanzen!

Aipalé

Der Auftritt wird präsentiert von druckprofi. Babic, Lichtenfels und KLC Service & KnowHow, Lichtenfels

Am Eingang in die „Straße der Nationen“ wird die Coburger Sambagruppe Aipalé den diesjährigen Korbmarkt mit heißen Rhythmen und Choreographien einheizen. Die 2011 gegründete Formation ist schon viel umher gekommen. Unter anderem in Berlin und Luxemburg. Ein Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Brasilianischer Flair trifft auf das oberfränkische Juwel.

Auftritt:
• Samstag, 15.09. um 20.30 Uhr in der Coburger Str./Ecke Badgasse


image description

Mitreißende Musik aus Frankreich

La banda de Cournon

Mit Trompeten, Tubas und Trommeln setzt die französische Gruppe „La banda de Cournon“ fetzige Akzente. La banda kommt aus der französischen Part-nerstadt von Lichtenfels, aus Cournon, und ist extra über 1.000 km gefahren, um am Korbmarkt live zu spielen. In Frank-reich ist die Gruppe die offizielle Band der Rugby-Mannschaft von Clermont-Fer-rand. Die Franzosen wollen die Lichten-felser mit ihrer Stimmung verbreitenden Musik ordentlich mitreißen.
Die Gruppe wird am Freitagabend am Einzug teilnehmen und am Samstag an verschiedenen Orten in der Altstadt für Stimmung sorgen.


image description

Werner Turtschi mit seinem

Korb-Karussell

Viel Spaß bereitet - vor allem Kindern - seit einigen Jahren das Korb-Karussell von Werner Turtschi, einem der bekanntesten Korbflechter aus der Schweiz. Auch er ist dieses Mal wieder mit von der Partie. Mittlerweile schon eine Institution oder besser liebenswerte Tradition direkt am Rathaus.

Info: www.flechtereien.ch


image description

Alfred Büttners

Korbtheater

Das einzigartige Korbtheater von Alfred Büttner wird wieder zum „Flecht-Kultur-Festival“ ein Gastspiel in Lichtenfels geben. Dieses Mal mit zwei neuen Stücken, die nicht nur die Herzen der Kinder erfreuen dürften. Spielort ist die ehemalige Synagoge in Lichtenfels.

Speziell für Kinder: Sa 14:30 Uhr und So 14:00 Uhr: „Ein Volltreffer für Lutz“ und neu! für Erwachsene: Sa 16:30 und So. 16:00 Uhr „Es ist nie zu spät!“ - sehenswert! Vorstellungsdauer ca. 45 Minuten.

Infos: www.korbtheater.de