Großprojekt 2018

  1. Startseite
  2. Kleinkunst
image description

Flechterisches Kunstprojekt

an der Stadtpfarrkirche

In diesem Jahr wird das flechterische Kunstprojekt auf der Wiese vor der Stadtpfarrkirche von Emmanuel Heringer, einem international bekannten Flechtkünstler aus der Nähe von Rosenheim, in Kooperation mit der Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung Lichtenfels unter dem Thema „Geflecht und Raum“ installiert.

Emmanuel Heringer ist kein Unbekannter und hat in der „Szene“ schon einiges an Aufsehen erregt. Mit dem „Flechter_Ei“ konnte er als Praxisstipendiat der Villa Massimo in Rom 2014 seinen Traum von einem geflochtenen begehbaren Raum verwirklichen. Es gibt bereits zwei Exemplare davon - beide bringt er mit, in beiden kann man umflochtenen Raum erleben.

Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschule wird Emmanuel Heringer eine neue Installation im Sinne von Geflecht und Raum schaffen. Zusätzlich werden Exponate gezeigt, die bei einem gemeinsamen Projekt mit der Berufsfachschule bei der „EXEMPLA 2017“ entstanden, einer jährlich stattfindenden Ausstellung „besonderer Spitzenleistungen und qualitätsvoller Arbeiten“ im Rahmen der Handwerksmesse München.

In Emmanuel Heringers Vita steht zu Beginn eine Ausbildung an der Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung in Lichtenfels, Gesellenjahre bei Josef Bachinger (Rosenheim) und eine Ausbildung zum „Gestalter im Handwerk“. Zahlreiche Ausstellungen und Auszeichnungen prägen den beruflichen Lebensweg des jungen Künstlers.

Info: www.geflechtundraum.de